Englisch . English ENG
zurück zurück

A little goes a long way

02. Januar 2019 von Nicola Har Krishnan Kaur Fromm

A little goes a long way
 

Vor rund 25 Jahren bin ich zum ersten Mal über eine Freundin mit Kundalini Yoga in Kontakt gekommen.

Während dieser Zeit habe ich [ca. 20 Jahre lang] als Grafik Designerin und Artbuyerin in Werbeagenturen gearbeitet. Dort habe ich die körperlichen wie auch nervlichen Herausforderungen im Alltag kennengelernt. In diesen Zeiten starker Herausforderungen [beruflich wie auch privat], wurde Yoga eine große Unterstützung für mich.

Ich entschloss mich also, die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin zu machen um mehr zu erfahren und schließlich auch, um dieses wertvolle und unterstützende Werkzeug an Andere weitergeben zu können. Neben meinen beiden Kindern war dies eines der schönsten Geschenke in meinem Leben.

Wahe Guru!

Seit nun fast 10 Jahren unterrichte ich mit großer Freude und Leidenschaft Kundalini Yoga in verschiedenen Zentren und für sehr unterschiedliche Teilnehmergruppen.
Zudem hat sich in dieser Zeit die begleitende Einzelarbeit als einer meiner Schwerpunkte herausgebildet. Es fasziniert nach wie vor und berührt mich zutiefst, wie schon ein kleiner Impuls in der Haltung oder beim Atem, das Befinden von uns Menschen verändern kann.

Wie Yogi Bhajan sagte: "A little goes a long way."

Es ist mir ein großes Anliegen Räume in uns zu erweitern, und das mit einem möglichst individuellen Blick. Im Laufe der Zeit durfte ich durch viele verschiedene Fortbildungen erfahren, wieviel Kundalini Yoga für uns alle bereithält. Dass ich selber körperliche wie auch nervliche Herausforderungen im beruflichen Alltag kennengelernt habe, hilft mir sehr, bei der Arbeit mit Menschen, nachzuspüren, was sie auf ihrem Weg unterstützen und stärken könnte. Seit ich mich vor 3 Jahren intensiv dem Thema Faszien und Yoga zugewandt habe, ist es zu einer meiner Leidenschaften geworden. Deshalb bin ich froh, dass wir im Rahmen der Fachausbildung Yogatherapie unserem Körperin den Asanas Raum geben, ihn zu hören und lernen ihn zu verstehen.

Yoga ist für mich eine unerschöpfliche Quelle der Stärkung und Inspiration für Entwicklung und spirituelles Wachstum. Es nährt das Vertrauen in unsere eigene Kraft, unsere Fähigkeiten und macht uns stark.

Sat Nam
Eure Nicola Har Krishnan Kaur
www.yoganicolafromm.de | info@yoganicolafromm.de

zurück zurück
Zitat