zurück zurück

FACHFORTBILDUNG | HEILPRAKTIKER PSYCH REPETITORIUM | ONLINE 2024


HEILPRAKTIKER PSYCHOTHERAPIE | ONLINE
Eva Guru Sant Kaur Pawlas | Gudrun Stieglitz

HEILPRAKTIKER PSYCHOTHERAPIE | REPETITORIUM Sa | 17. Februar 2024 | 9.00 – 18.00 UHR | ONLINE
ANMELDUNG VIA E-MAIL: Emilie Bromberg | contact@physical-wisdom.co

_

Prüfungsvorbereitung für die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vor dem Gesundheitsamt mit Ausrichtung auf den schriftlichen Prüfungstermin im Frühling 2024

KOSTEN: 130 EUR | Frühbucher bis 01.01.2024: 110 EUR | Nachholer 50 EUR



Der rechtliche Hintergrund:

Die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ist eine staatliche Prüfung, abgenommen vom jeweiligen Gesundheitsamt des Bundeslandes. Mit Bestehen der Prüfung erwirbt der Heilpraktiker für Psychotherapie die staatliche Heilerlaubnis, die nur an ausgewählte Berufsgruppen vergeben wird. Neben Ärzten, psychologischen Psychotherapeuten und Kinder/Jugend Psychotherapeuten dürfen nur Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie heilend arbeiten, sprich Menschen mit einer psychischen Erkrankung auf Gesundheit hin ausgerichtet behandeln. Dieses staatliche Anerkennung gibt Menschen, die im beratenden oder heilenden Sektor arbeiten, eine Rechtssicherheit in ihrer Tätigkeit.

Prüfungsthemen
:

Die Prüfung stellt laut Definition fest, ob ein Mensch eine „Gefahr für die Volksgesundheit” darstellt. Somit wird überprüft inwieweit ein Heilpraktiker einschätzen kann ob ein Patient mit einer krankheitswerten Erkrankung vor ihm sitzt. Er sollte die Krankheit erkennen können und fachgerecht entscheiden ob er den Patienten behandeln darf oder ihn aufgrund der Schwere der Erkrankung in fachkundigere Hände geben sollte. Es werden also nicht die methodischen Kompetenzen des zukünftigen Heilpraktikers überprüft, sondern ein psychiatrisches Grundwissen das sich auf folgende Themen bezieht:

  • Nachweis von Kenntnissen über institutionelle Hilfsmöglichkeiten bzw. über die entsprechenden rechtlichen Grundlagen
  • Sicheres Handeln im Falle einer vorliegenden Suizidalität
  • Grundlagenkenntnisse über den Einsatz von Psychopharmaka
  • Psychiatrische Notfälle erkennen und entsprechend handeln können
  • Psychotherapeutische Verfahren in ihrer Wirkweise verstehen
  • Diagnostik anhand des psychopathologischen Befundes (Überprüfung der Elementarfunktionen, wie Motorik, Affekte, Orientierung, Bewusstsein, etc.)
  • Psychosomatische Beschwerden erkennen und klassifizieren
  • Psychiatrische Erkrankungen laut ICD 10 in Anamnese, Diagnose, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten

_

INFORMATION UND ANMELDUNG
Emilie Bromberg | contact@physical-wisdom.co | T 0163 . 8485162
Eva Guru Sant Kaur Pawlas | evapawlas@yoga-therapie-training.de | T 0174 391 63 31

zurück zurück
Zitat